Sonntag, 16. Februar 2014

Ausprobiert: Büchertagebuch "Bücher sind treu"

Schon eine ganze Weile bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit beim Lesen einen Platz für Notizen und Kommentare zu haben und später mal einen Überblick zu bekommen, was ich alles so gelesen habe. Außerdem möchte ich meine gelesenen, ungelesenen und gewünschten Bücher im Blick behalten. Bei der Suche nach einem schönen Büchertagebuch bin ich auf "Bücher sind treu" vom Atlantik Verlag gestolpert. Das Buch erscheint am 11. März, ich durfte es aber jetzt schonmal eine Weile testen.

"Bücher sind treu"
Atlantik Verlag
224 Seiten
10 € (Hardcover)


"Bücher sind treu" ist das erste Büchertagebuch das ich bei meiner Suche gefunden habe, das nicht nur die reine Notizfunktion in den Vordergrund stellt, sondern auch durch eine wunderschöne Gestaltung überzeugt und eine echte Liebeserklärung an Bücher ist. Es macht einfach Spaß das Buch zu benutzen.


Für jedes Buch findet sich Platz für Autor, Titel, Verlag, eine Angabe von wann bis wann das Buch gelesen wurde und eine Bewertung. Außerdem gibt es die Möglichkeit zu notieren wann das Buch gekauft wurde oder von wem es geliehen oder geschenkt ist. Nach dieser Übersichtsseite hat man 3 Seiten Platz für Leseeindrücke und Notizen. Abgeschlossen wird jeder Eintrag mit einem tollen Zitat zum Thema Bücher und Lesen.


Das Büchlein bietet insgesamt Platz für 50 Einträge. Für Vielleser ist dies fast ein bisschen knapp bemessen, es macht das Buch aber sehr handlich und trotz des festen Papieres und der hochwertigen Verarbeitung nicht zu dick. Durch die Qualiät des Papiers scheint außerdem die Schrift auf der Rückseite eines Blattes kaum durch und stört so die Optik der Einträge nicht.

Ich bin gespannt wie lange die 50 Einträge bei mir reichen werden, als ständiger Begleiter ist das Buch jedenfalls prima geeignet.


Am Ende des Buches sind einige Seiten für verschiedene Listen vorgesehen: Lieblingsbücher, Ausgeliehene und Verliehene Bücher, Verschenkte Bücher, eine Bücher-Wunschliste und Lieblingsbuchhandlungen können hier eingetragen werden. Der Verlag kennt die büchersüchtigen Leser offenbar sehr gut, denn für die Wunschliste ist mit Abstand der meiste Platz vorgesehen, das passt für mich also ganz gut.


Insgesamt ist "Bücher sind treu" ein absolut gelungenes Büchertagebuch, dass durch seine kompakte Größe sowie schöne und übersichtliche Gestaltung überzeugt. Die Seiten sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und vor allem die Bewertungsskala für die Bücher, von 0 bis 5 Knochen, lässt mich jedes Mal wieder grinsen.
Das Buch ist ab sofort mein ständiger Begleiter und wird sich sicher auch als Geschenk an die ein oder andere Leseratte noch prima machen.

"Outside of a dog, a book is a man's best friend;
inside a dog, it's too dark to read."
- Groucho Marx

Kommentare:

  1. Ich bin großer Fan von Notizbüchern, Listen, BookJournals...einfach allem was damit zu tun hat und bin schwer begeistert. Bisher habe ich noch nie was davon gehört, wird sich aber wahrscheinlich ganz schnell ändern. Danke für deine Vorstellung. :-)

    Liebe Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
  2. Das habe ich noch gar nicht entdeckt! Sieht aber super interessant aus, nur die Bindung würde mich etwas stören, denn bei Journalen und Notizbüchern habe ich lieber eine Spiralheftung. Aber das ist Geschmackssache.
    Auf alle Fälle sieht super aus. Besonders wenn ich mir vorstelle, wie mehrere solcher Tagebücher nebeneinander im Regal stehen... Ach, ich sehe schon, ich muss wieder einkaufen.
    Viel Spaß dir damit und danke, dass du uns das gezeigt hast! Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  3. ooooooh ist das süß - ich möchte es sofort haben!!!!!! :D
    eure Seite gefällt! Liebe Grüße von urwort.com

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tipp! Ich finde es genial:D Und 50 Einträge ist für mich super, d.h. das ich ungefähr ein Lesejahr unterbringen kann. An sich hat man zwar auch bei Lovelybooks&Goodreads eine Übersicht, aber in Buchform gefällt mir das noch viel besser.

    Liebe Grüße,
    Eli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Form als handliches Buch hat für mich den Vorteil, dass ich nicht immer das Handy zücken muss um etwas zu notieren und dann ggf. gleich wieder vom Schmökern abgelenkt werde :-) es hat mehr vom eigentlichen "Tagebuchschreiben" und man kommt ein bisschne zur Ruhe mit den Gedanken die man sich über seine Bücher so macht.

      Viele Grüße
      Alex

      Löschen
    2. Ich hab es nun auch und ich liiiiiebe es!:D Die liebevolle Gestaltung ist in der Tat sehr gelungen und auch die Größe ist klasse. Jetzt kommt der Praxistest - freu mich schon drauf!;)

      Liebe Dienstagsgrüße,
      Eli

      Löschen