Donnerstag, 2. Januar 2014

Neu im Regal: Alexandra im 7. Bücherhimmel

Im Dezember war alles ganz anders als sonst: viele Papierbücher sind bei mir eingetrudelt und ich habe im 7. Bücherhimmel geschwebt. Daran muss ich euch einfach teilhaben lassen!

Den Oberhammer hat mir meine Mama dieses Jahr zu Weihnachten gegönnt. Ich habe mir beharrlich jedes Jahr einen Amazon-Gutschein für Bücher gewünscht, bisher hat sie mir dann aber immer anderes geschenkt. Mal richtig toll (letztes Jahr zum Beispiel den besten Wecker der Welt, ohne Spaß, damit steht man einfach mal viel entspannter auf), mal eher praktisch. Dieses Jahr ist gab es dann, nachdem ich eigentlich dachte mein Geschenk schon bekommen zu haben (ein richtig schicker Schal), noch ein Geschenk für mich: ein Amazon-Gutschein!

Nach dem sortieren meiner Wunschliste, ein bisschen grübeln und lesen habe ich folgende Schätze erstanden:

"Die Romantherapie" von Susan Elderkin. Mein absolutes Wunschbuch der letzten Wochen und total passend zu meiner Sammlung von "Büchern über Bücher", bei denen meine Mama mich auch schon tatkräftig unterstützt hat:


"Wiedersehen in Hannesford Court" von Martin Davies
"Und Gott sprach: Wir müssen reden!" von Hans Rath
"Die andere Seite des Himmels" von Jeanette Walls
und
"Das Leben, natürlich" von Elizabeth Strout"



Ich freu mich wie ein Schnitzel und bin auf alle Bücher schon unheimlich gespannt!

Ein nächster großer Posten auf meiner Buch-Zuwachs-Liste war die angekommene Medimops-Bestellung der Edward St. Aubyn Bücher, die Susi und ich wegen unseres Vorablesen-Gewinns bestellt haben. Da wir von Vorablesen den letzten Band der Reihe bekommen haben, die Reihe aber sehr spannend klingt, haben wir alle Bücher gebraucht erstanden. Der Zustand schwankt zwischen sehr gut "Schöne Verhältnisse" und ziemlich mitgenommen " Schlechte Neugikeiten".


Zwei Dezember-Spontankäufe gab es auch noch.
"Das Museum der Stille" von Yoko Ogawa während des letzten Weihnachts-Einkaufsbummels
und "Teufelsbande" von Andreas Franz (Daniel Holbe) bei der Lesung vom 12.12.



Auch einige Leihgaben sind im Dezember bei mir eingezogen.
"Mörderische Tage" von Andreas Franz
"Angst in deinen Augen" von Tess Gerritsen
und
"Kalte Herzen" von Tess Gerritsen hat mir meine Schwiegermutter in die Hand gedrückt und
"Die Listensammlerin" von Lena Gorelik ist von meiner Vorbestellung aus der Bibliothek endlich angekommen.


Und der letzte Geldbeutel-schonende Zuwachs kam dann noch von vorablesen.
"Die Engelmacherin" von Camilla Läckberg habe ich ganz normal (mit rieeesen Glück) bei der Auslosung gewonnen und
"High Love" von Madlen Ottenschläger hat uns Vorablesen zum Blog des Monats zugelost.

Kommentare:

  1. Huii, das ist ja wirklich eine Menge Zuwachs! ;)
    Medimops ist aber auch gaaaanz böse! Darf da auch gar nicht auf die Seite gehen! ;)

    LG und ein frohes neues Jahr
    Cat

    AntwortenLöschen
  2. Diese Bücher klingen alle schon wieder so toll. Manche hab ich selber schon, andere stehen auch bei mir auf der Wunschliste und von ein paar hab ich noch gar nichts gehört. Deswegen ist es umso schlimmer. Ich darf in diesem Jahr wirklich nur gewählte Bücher kaufen. Will den SuB doch endlich reduzieren. :D

    Wünsch ganz viel Spaß mit den Büchern und freu mich auf Rezensionen. :-)

    LG, Petzi

    AntwortenLöschen