Montag, 9. Juni 2014

Montagsfrage #23 von libromanie


Die heutige Montagsfrage ist totally me, weil ich mich so herrlich unnötig gern darüber auslassen:

"Hörbücher gekürzt oder ungekürzt?"

Absolut ungekürzt! Schon allein, weil ich Hörbücher vorzugsweise nach ihrer Spiellänge kaufe ;-). Ich nutze sie gerne als Motivatoren zum Aufräumen oder laufen gehen. Und ich mag lieber echte Hörbücher als Hörspiele. Das ist manchmal sogar schwerer beim Kauf zu entdecken als der Hinweis "ungekürzt". Für alle, die den Unterschied nicht kennen, erkläre ich ihn gerne:

- Hörbücher sind meist ungekürzte Lesungen einer Person eines Buches ohne weitere Special Effects.

- Hörspiele sind ähnlich wie Filme Adaptionen eines Buches mit verschiedenen Sprechern, Musik und zusätzlichen Geräuschen. Sie enthalten aber Originaltextpassagen aus dem Buch. Wie umfangreich kann man aber nie wissen.

Ich bin übrigens gerade auf der Suche nach einem neuen Hörbuch - irgendwelche Empfehlungen?

Kommentare:

  1. Also das mit dem Hören neben dem Aufräumen klingt definitiv nach einer guten Idee ;)
    Empfehlungen hab ich leider keine, da ich kaum zu Hörbüchern greife.

    Liebe Grüße
    Smarty

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gerade Alex Capus - Léon und Louise fertig gehört und war davon ganz begeistert. Allerdings war das eine gekürzte Ausgabe.
    Liebe Grüsse,
    Lara

    AntwortenLöschen